Herzlich willkommen im Freizeitbereich der Kiefholz-Grundschule

Wir, ein Team aus 16 ErzieherInnen, betreuen ca. 250 Kinder entsprechend ihrer Verträge in der ergänzenden Förderung und Betreuung (eFöB). Auch alle anderen Kinder ohne Vertrag werden bei Bedarf in der Zeit von 7.30 bis 13.30 Uhr kostenfrei betreut.

Ihre Kinder erleben bei uns die Vorzüge einer offenen Hortarbeit. Es gibt Strukturen und Abläufe, die den Kindern einen festen Rahmen und Sicherheit bieten. In diesem Rahmen können die Kinder ihre Freizeit individuell gestalten.

Gleichzeitig sind sie in einer großen Altersmischung über den Klassenverband hinaus miteinander in Kontakt.

Unser Ziel ist es, den Kindern abwechslungsreiche und ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechende Bedingungen und Möglichkeiten für die Gestaltung ihrer Freizeit zu schaffen. Dabei stehen die Entwicklung der Selbständigkeit und ein freundschaftliches und respektvolles Miteinander der Kinder im Vordergrund. Wir schaffen eine Atmosphäre der Geborgenheit  und  geben den Kindern Vertrauen in ihre Stärken, während wir sie auf ihrem Weg begleiten.

Öffnungs- und Schließzeiten

Der Freizeitbereich hat eine tägliche Öffnungszeit von 6.00 bis 18.00 Uhr. Wir bieten den Kindern der Klassenstufen 1 bis 6 entsprechend ihrer Verträge eine Früh,- Nachmittags- und Spätbetreuung. In den Ferienzeiten betreuen wir die Kinder im Freizeitbereich unserer Schule. Hier erwartet sie ein abwechslungsreiches und interessantes Ferienprogramm. Für einige Veranstaltungen können Kosten entstehen.

In den Sommerferien gibt es eine 3-wöchige Schließzeit. Eine Notbetreuung wird in unserer Partnerschule (Bouchèschule) angeboten. Diese kann bei der koordinierenden Erzieherin beantragt werden.  Ebenso ist der Freizeitbereich zwischen Weihnachten und Silvester geschlossen. Adressen und Termine für weitere Schließtage werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Räumliche Bedingungen

Der Freizeitbereich der Kiefholz-Grundschule verteilt sich auf zwei Etagen in sechs liebevoll eingerichteten Funktionsräumen. Hier haben die Kinder viele Möglichkeiten, ihre Spielideen zu realisieren oder kreativ tätig zu sein.

Ein großer Mehrzweckraum dient als Essraum und zu späteren Tageszeiten als Spieleklub. Auch Veranstaltungen und Feste finden hier statt.

Viel Zeit verbringen die Kinder im Freien. Hier laden unsere zwei Höfe mit schönen Klettergeräten, Schaukeln, Trampolinen, einem Fußballplatz und vielem mehr zum Spielen und Entspannen ein.

Organisation und Tagesablauf

Nach dem Unterricht meldet sich jedes Kind zuerst im Freizeitbereich an. Nach dem Essen können sich die Kinder entscheiden, wo und wie sie den Nachmittag im Freizeitbereich  verbringen möchten. Mit Hilfe eines Klammersystems kann jedes Kind sichtbar anzeigen, wo es sich aufhält. Die ErzieherInnen stehen ihnen als Ansprechpartner zur Seite und unterbreiten Angebote.

Unverzichtbar ist das Verabschieden und Abmelden des Kindes, wenn es abgeholt wird oder nach Hause geht. Kinder, die allein nach Hause gehen dürfen, benötigen eine schriftliche Vollmacht der Eltern.

Hausaufgabenbetreuung

Wir bieten für die 1. bis 3. Klassen einmal pro Woche sowie für die 4. bis 6. Klassen dreimal pro Woche eine Hausaufgabenbetreuung an. Diese erfolgt in ruhiger Atmosphäre in den Unterrichtsräumen und mit dem/der ErzieherIn der jeweiligen Klasse. Für den Umfang und die Kontrolle der Hausaufgaben ist der Lehrer zuständig.

Essensversorgung

Die Essensversorgung für die Kinder wird durch die Firma „Sodexo“ gewährleistet. Hier können die Kinder sich an einem reichhaltigen Buffet selbst bedienen und ihr Essen aus verschiedenen Komponenten zusammenstellen.

Ein leckeres Frischeangebot aus Obst und Gemüse, sowie Desserts sorgen für den Nachtisch. Die Kosten für das Mittagessen der Hortkinder sind pauschal in den Kosten der Hortbetreuung (Hortvertrag) enthalten.

Eltern, deren Kinder den Hort nicht besuchen, können einen privaten Essensvertrag bei der Firma „Sodexo“ abschließen.

Eine Essenkommission, die aus Kindern, Eltern, der Schulleitung und pädagogischem Personal besteht, achtet auf den Geschmack, die Temperatur und den Zustand des Essens. So kann bei auftretenden Fragen und Problemen umgehend reagiert werden.

Arbeitsgemeinschaften und Angebote

Neben schulischen und außerschulischen Arbeitsgemeinschaften gibt es im Freizeitbereich tolle Angebote und Aktionen, die von den Erziehern organisiert und durchgeführt werden. Jeden Donnerstag findet ein Nachmittag mit offenen Angeboten wie z.B. Basteln oder sportlicher Betätigung statt. Eine Informationstafel, die im Eingangsbereich des Hortes hängt, ermöglicht eine Übersicht über alle Angebote und Termine.

Einmal im Jahr wird in den Ferien eine Hortfahrt durchgeführt.