Offener Ganztagsbetrieb

 

Hinweise zum Anmeldeverfahren zur ergänzenden Förderung und Betreuung - eFöB - im Bezirk Treptow Köpenick (ab 01.August 2017)

 

Liebe Eltern,

Für das kommende Schuljahr (2017/18) gilt folgende Verfahrensweise für die Beantragung eines Hortplatzes:

1. Antragstellung

Die Schule nimmt bei Schulanfängern den Antrag für die ergänzende Förderung und Betreuung bei der Anmeldung durch die Eltern entgegen und leitet diesen an das zuständige Jugendamt (Achtung Wohnortprinzip!) weiter oder händigt ggf. den Eltern bei der Anmeldung den Vordruck zur eFöB mit dem Hinweis aus, diesen zeitnah ausgefüllt beim zuständigen Jugendamt einzureichen.

In allen anderen Fällen stellen die Eltern den Antrag direkt beim zuständigen Jugendamt.

2. Bearbeitung im Jugendamt und Vertragsabschluss

Das Wohnsitzjugendamt (in der Regel Treptow-Köpenick) bearbeitet den Antrag der Eltern, nimmt die Bedarfsfestsetzung vor, bescheidet den Anspruch eines Betreuuengsbedarfes. Dem Bedarfsbescheid ist die "Bescheinigung zur Vorlage in der allgemeinbildenden Schule / beim Träger der freien Jugendhilfe" als Anlage beigefügt. Beide Dokumente werden den Eltern per Post zugesendet.

Die Eltern gehen anschließend mit den Unterlagen zum Jugendamt und schließen dort den Vertrag ab. Bei einzuschulenden Kindern mit Wechselwunsch ist erst nachdem die Schule feststeht im Jugendamt der Vertrag abzuschließen. Zugleich wird die "Bescheinigung zur Vorlage..." vom Jugendamt abgestempelt und unterschrieben.

3. Aufnahme des Kindes an der Schule

Die Eltern geben die abgestempelte und unterschriebene "Bescheinigung" des Jugendamtes in der Schule ab und legen den Originalvertrag vor. Erst ab diesem Zeitpunkt kann das Kind an der Schule betreut werden.

 

Adresse: Bezirksamt Treptow-Köpenick

             Jugendamt

             Kitagutscheinverfahren und Hort

             Zum großen Windkanal 4

             12489 Berlin

 

Das Antragsformular auf ergänzende Betreuung an Grundschulen/ Hort finden Sie unter folgendem Link:  https://www.berlin.de/sen/bjf/service/formulare/#hort

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfühung!

Ihre koordinierende Erzieherin

 

 

 

Herzlich willkommen im Freizeitbereich der Schule!

Unser Ziel ist es, den Kindern im Rahmen der offenen Hortarbeit abwechslungsreiche und ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechende Bedingungen und Möglichkeiten für die Gestaltung ihrer Freizeit zu schaffen. Dabei stehen die Entwicklung der Selbstständigkeit und ein freundschaftliches und respektvolles Miteinander der Kinder im Vordergrund. Wir schaffen eine Atmosphäre der Geborgenheit und geben den Kindern Sicherheit und Vertrauen in ihre Stärken, während wir sie auf ihrem Weg begleiten.

  1. Räumliche Bedingungen
  2. Organisation und Tagesablauf
  3. Angebote und Arbeitsgemeinschaften
  4. Hausaufgaben
  5. Mittagessen
  6. Öffnungszeiten
  7. Ferienbetreuung
  8. Schließzeiten


 

Räumliche Bedingungen:

Die Kinder werden bei uns in liebevoll eingerichteten Funktionsräumen betreut. Hier haben sie viele Möglichkeiten, ihre Spielideen zu realisieren oder kreativ tätig zu sein.

Ein großer Mehrzweckraum dient als Essenraum und zu späteren Tageszeiten als Spieleklub. Auch Veranstaltungen und Feste, wie z.B. die Einschulungsfeiern, finden hier statt.

In der unterstenEtage befinden sich die Turnhalle und eine Werkstatt, in der die Kinder mit Holz oder Ton arbeiten können.

Viel Zeit verbringen die Kinder im Freien. Hier laden unsere beiden Höfe mit Klettergeräten, Schaukeln, Trampolinen, einem Fußballplatz und Vielem mehr zum Spielen und Entspannen ein.

 

 

Organisation und Tagesablauf:

Unsere Kinder erleben bei uns die Vorzüge der offenen Hortarbeit. Es gibt Strukturen und Abläufe, die den Kindern einen festen Rahmen und Sicherheit bieten. In diesem Rahmen können die Kinder ihre Freizeit individuell gestalten. Gleichzeitig sind sie in einer großen Altersmischung über den Klassenverband hinaus miteinander in Kontakt.

 

Nach dem Unterricht meldet sich jedes Kind zuerst im Hort an und geht dann Mittag essen.

 

 

Angebote und Arbeitsgemeinschaften:

Nach der Erledigung der Hausaufgaben kann sich jedes Kind frei entscheiden, wo und wie es in den Bereichen des Hortes seine Freizeit verbringen möchte. Die Erzieher halten sich bei den Kindern auf und stehen ihnen als Ansprechpartner zur Seite. Sie unterstützen, leiten sie an oder spielen mit ihnen. Dabei achten sie auf einen freundschaftlichen Umgang der Kinder untereinander.

Unverzichtbar ist das Verabschieden und Abmelden des Kindes, wenn es abgeholt wird. Kinder, die allein nach Hause gehen dürfen, benötigen dafür eine schriftliche Vollmacht.

Neben schulischen und außerschulischen Arbeitsgemeinschaften gibt es im Hort tolle Angebote und Aktionen, die von den Erziehern organisiert und durchgeführt werden.

Die Kinder haben die Möglichkeit, mit Holz oder Ton zu arbeiten, mit der Bastelgruppe in den Jugendkunstklub „Gerard Philippe“ zu gehen, den Umgang am Computer zu üben oder neue Kartenspiele kennen zu lernen. Die Informationstafel, die im Eingangsbereich des Hortes hängt, gibt eine Übersicht über alle Angebote und Termine.

 

 

 

Hausaufgaben:

Wir bieten im Hort Montag-Freitag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung an.

Diese erfolgt in ruhiger Atmosphäre in zwei nebeneinander liegenden Klassenräumen. Der Umfang der Hausaufgaben richtet sich nach dem Alter der Kinder.

 

 

Mittagessen:

Die "Sodexo Group" bietet in unserer Schule das Mittagessen an. Die Kosten für das Mittagessen der Hortkinder sind in den Kosten für die Hortbetreuung (Hortvertrag) enthalten. Eltern, deren Kinder den Hort nicht besuchen, können mit der Essensfirma einen privaten Essensvertrag abschließen.

Eine Essenskommision, die sich aus mehreren Kindern, Eltern und Pädagogen zusammensetzt, achtet auf Geschmack, Temperatur und auf den Zustand des Essens. So kann bei auftretenden Fragen und Problemen umgehend reagiert werden.

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Der Hort hat eine tägliche Öffnungszeit von 06:00 – 18:00 Uhr. Im offenen Ganztagsbetrieb bieten wir den Kindern der Klassenstufe 1 – 6 entsprechend ihrer Hortverträge eine Früh-, Nachmittags- und Spätbetreuung sowie eine Ferienbetreuung an.

Kinder der verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG) werden kostenlos von 07:30- 13:30 Uhr betreut.

 

 

Ferienbetreuung:

In den Ferienzeiten (außerhalb der Schließzeit) betreuen wir Ihre Kinder im Hort unserer Schule. Hier erwartet sie ein abwechslungsreiches und interessantes Ferienprogramm. Für einige Veranstaltungenkönnen zusätzliche Kosten entstehen.

 

Ferienbetreuung im Kreativraum 2016

 

Ferienbetreuung auf der Eisbahn Neukölln 2016

 

 

Schließzeiten:

Die aktuellen Schließzeiten finden Sie in der Rubrik Aktuelles. Eine Notbetreuung wird in unseren Partnerschulen (Bouché-Schule und Sophie-Brahe-Schule) angeboten. Diese beantragen Sie bitte in schriftlicher Form bei der koordinierenden Erzieherin. Adressen und Termine für weitere Schließtage werden rechtzeitig bekannt gegeben.