Admin

Unsere Klasse 1/2/3 e hatte eine Aktions-Woche:

Am Montag haben wir eine Wasserschlacht gemacht, Muffins gebacken und Limonade hergestellt. Am nächsten Tag waren wir in der Alten Försterei. Dort haben wir die Spieler beim Geheim-Training beobachtet und einen Beutel mit Union-Sachen bekommen. Anschließend sind wir zum großen Spielplatz auf dem FEZ gelaufen und haben da noch gemeinsam ein Eis gegessen.

Mittwoch Abend waren wir im Kinderbauernhof des Görlitzer Parks, wo die Eltern ein Klassenfest organisiert hatten. Es gab ein großes Buffet, wir haben Fußball gespielt und uns vollgestopft.

Am Donnerstag waren wir im Berliner Zoo, wir hatten nämlich bei einem Mal-Wettbewerb eine Führung gewonnen, aber den meisten Kindern gefiel der Spielplatz am besten. Freitag durften wir im Cabuwazi eine Aufführung von einer 4. Klasse einer anderen Schule anschauen. Im Zelt war es leider sehr heiß.

Damit war unsere Aktions-Woche auch schon wieder zu Ende. Fast alle Ausflüge haben fast allen Kindern richtig gut gefallen und jetzt wünscht euch noch die ganze Löwenklasse schöne Sommerferien!

von Luis und Onno

Admin

Haltung zeigen

 Am 28.06. haben Kinder aus der 5a und 5b gemeinsam am Workshop „Haltung zeigen“  im Bode Museum teilgenommen. Ausgehend von Museumsobjekten wurde diskutiert, was es für und Kinder bedeutet, heutzutage mutig zu sein und welche politischen Themen wir wichtig finden. Dabei entstanden diese Protestplakate mit selbst entwickelten Slogans und Design.

Admin

Unsere Maleraktion in der Lehrküche

Schon lange wollten wir die Lehrküche malern, am 20. Mai 2022 war es endlich soweit.
Durch verschiedene Verkaufsaktionen in der Schule, konnten wir das Geld für die Farbe und für weitere Malergegenstände sammeln und kaufen. Zusammen mit Herrn Weiß, unserem Hausmeister, haben wir
die Küche ausgeräumt und für die Maleraktion vorbereitet.
Familie Esch hat uns dann die gesamte Küche gemalert. Das war eine tolle Aktion und kostete nichts. Dankeschön!
Nachdem wir die Küche wieder eingeräumt und gesäubert hatten, strahlten wir alle um die Wette.

Es grüßen euch die „Kochkids“ aus der Kiefholz – Grundschule

Admin

Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Klassen 1/2/3b und 4a der Kiefholz-Grundschule konnten am vergangenen Mittwoch dem Bezirksstadtrat von Treptow-Köpenick, Alexander Freier-Winterwerb, die von ihnen gesammelten Sachspenden im Gesamtwert von 570,- € übergeben.

In den Tagen davor hatten die Kinder mit dem Verkauf von selbstgebackenem Kuchen in den Schulpausen 270,- bzw. 300,- Euro erwirtschaftet, die sie in Absprache mit der Kungerkiez-Initiative zum Kauf dringend benötigter Hygiene und Arznei-Produkte nutzten.

Der Bezirksstadtrat kam am Mittwochmorgen auf den Schulhof um sich persönlich bei den beiden Klassen für ihr Engagement zu bedanken, die Spenden entgegenzunehmen und sie im Anschluss daran direkt zu den entsprechenden Stellen zu bringen, wo sie an ukrainische Familien im Bezirk ausgegeben werden.